taz – Trauertourismus nach dem Amoklauf

Nach dem Amoklauf im OEZ im Jahr 2016 kamen die Menschen aus aller Welt, um Selfies genau dort zu machen, wo die Leute starben.